SPONSOREN GESUCHT

 

DER

NEUER FRANKFURTER GARTEN

ZIEHT UM

 

Der Neue Frankfurter Garten des Vereins Bienen-Baum-Gut e.V. ist nicht nur der älteste Gemeinschaftsgarten der Stadt, sondern auch ein sozial-ökologisches Bildungszentrum und Begegnungsort für Nachhaltigkeit, Klima, e-Mobilität und Kultur. Attraktion ist der "Bienenbaum Wipfelpfad" in luftiger Höhe. 

Nun muss der Neuer Frankfurter Garten eine Bahn-Baustelle am Ostbahnhof weichen. Die Stadt Frankfurt am Main hat dem Neuen Frankfurter Garten eine neue Grundstück zur Verfügung gestellt. 

 

Um diese logistische Herausforderung, ein 1.200 m² großes Areal mit 6 Seecontainer umzusiedeln, benötigen wir Sponsoren, die uns auf dem Weg in die Zukunft begleiten wünschen. 

 

Da sich unser Verein für sozialen Engagement, Ökologie und eine lebenswerte Zukunft einsetzt, wollen wir die e-Bike Mobilität intelligent und nachhaltig optimieren. So soll der Neuer Frankfurter Garten auch die erstee-Bike & e-CargoBike Tankstelle und Service Point in Frankfurt am Main beherbergen. 

 

Hast Du Lust am Gärtnern, Bienenhaltung, Kuturbühne oder möchtest Du unser e-Cargo & Bike Service verstärken, dann trete mit uns in Kontakt um alle Möglichkeiten zu besprechen.

 

Info: Neuer frankfurter Garten


 

 

Bienen Baum Gut e.V. ist Preisträger der

UN-Dekade biologische Vielfalt 2019

 

 

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

NEUER Frankfurter garten

 

Neuer Frankfurter Garten, Danziger Platz, 60314 Frankfurt Main

 

 

GARTEN ÖFFNUNGSZEITEN APRIL - OKTOBER:

 

Freitag 18-21 Uhr

Samstag 14-18 Uhr

 

 

GARTEN ÖFFNUNGSZEITEN OKTOBER - MÄRZ

 

auf Anfrage

 

 

BIENENBAUM WIPFELPFAD FÜHRUNGEN

 

bei gutem Wetter vom Juni bis August nach Absprache

 

 

Bienen Baum Gut Frankfurter Bienengarten
Führung durch Frankfurter Bienengarten. Von links: Corina Haurová, Robert Habeck, Rosemarie Heilig. Foto Ulli Boehnke