ZEIDLER WORKSHOP IM ZEIDLERWALD FRANKFURT MAIN

 

Inmitten des 90ha großes Naturschutzgebietes "Fechenheimer Mainbogen" findet auch die Honigbiene einen geschützten Rückzugort. 20 Bäume stehen den Bienen zur Verfügung, die in Tradition des Zeidlerhandwerks im Laufe des Jahres ausgehöhlt werden sollen.

 

Der Workshop findet regelmäßig statt, und zu folgenden Terminen:

  • Freitag, den 2. März 2018
  • und wird jeden kommenden Freitag und Samstag (entsprechend ausreichender Teilnahmebestätigungen)
Wir führen dich in das Kunsthandwerk der Zeidlerei ein. Im Verlauf des Workshops lernst Du alle Schritte für die selbständige Fertigung von Bienenbeuten in Bäumen (Bienenbäumen) und Klotzbeuten. Nach erfolgreicher Teilnahme am Workshop bieten wir Dir die Möglichkeit an, das Projekt  mitzugestalten oder zu leiten.

 

Teilnahmegebühr

  • ermäßigt bei Vereinsmitgliedschaft: 20 Euro/Tag
  • alle Anderen: 89 Euro/Tag.
Nach Abschluss des Workshops erhältst Du eine Urkunde, die Deine Teilnahme am "Naturschutzprojekt Zeidlerwald Frankfurt am Main" bescheinigt.
Da nur eine begrenzte Zahl an Bäumen zur Verfügung steht, ist eine rechtzeitige Anmeldung erwünscht und erforderlich.

 

Patenschaft

Unabhängig von der Teilnahme am Workshop kannst Du für Deinen Baum die Patenschaft übernehmen.  Auf Wunsch wird einen Hinweis auf Deine Patenschaft am Bienenbaum angebracht werden.

 

Begleite uns ein Stück auf diesem spannenden Weg und beteilige dich aktiv für gute Sache in einer netten Gemeinschaft, oder fördere die gute Sache mit Spende oder anderen Mitteln. Wir freuen uns, wenn Du dich für den einen oder anderen Schritt entscheidest.

 

Das Projekt Fechenheimer Mainbogen ist Teil des Frankfurter Green-City-Prozesses, bei dem Räume für artenreiche Landschaft entstehen und einen Naturraum mit hohem Erholungs- und Erlebnisraum für die Bevölkerung entstehen lassen. Das Projekt stellt die größte Renaturierungsmaßnahme entlang des hessischen Mainufers dar.

 

Bitte bringe eigene Kettensäge mit. Deine Kettensäge sollte über eine Leistung von mindestens 2 PS verfügen und einen 35 cm langes Sägeblatt haben. Für Teilnehmer/Innen, die keine Kettensäge besitzen, können wir die Vorarbeiten mit Kettensäge gegen Unkostenpauschale übernehmen.

 

Unsere Kursleiter/Innen verfügen über alle Kenntnisse und Fertigkeiten, die für einen sicheren und wirtschaftlichen Einsatz der Motorsäge notwendig sind und werden regelmäßig in der Praxis intensiv geübt.

 

Anmeldung:

Bienen-Baum-Gut

Fachfeldstr. 26

60386 Frankfurt Main

Telefon: +49-69-74737953